Lintorfer siegen in Cronenberg

HANDBALL VERBANDSLIGA (30.08.20)

Etwas Nervosität mischte zu Beginn des ersten Meisterschaftsspiels mit. Kaum hatte sich die Aufregung gelegt, nahm der Lintorf-Express Fahrt auf und die Cronenberger TG hatte das Nachsehen als es beim 15:9 in die Kabinen ging. Die Aufholjagd der Hausherren um Trainer Christian Schmahl bekam einige Dämpfer. Allen voran machte Vincent Rose seine Hausaufgaben und traf siebenmal ins Cronenberger Tor. Der 23-Jährige wechselte vom Oberligisten Borussia Mönchengladbach zum TuS 08 Lintorf. Als bester Werfer der TG machte sich Dennis Zuleger, der vier Tore beisteuerte zum 19:30 Endergebnis. Der Auswärtssieg dürfte dem aus Cronenberg stammenden Trainer Ralf Trimborn geschmeckt haben. Bilder aus der Küllenhahner Halle sind in der Galerie