Tour de Neuss 2018

Das beliebte Radsportspektakel in der Neusser Innenstadt wurde dieses Jahr überschattet vom plötzlichen Tod von Andreas Kappes. Daher galt es für die Fahrer bei der Mannschaftspräsentation sich in das Kondolenzbuch einzutragen und eine Trauerbinde zu tragen. Kurz vor dem Startschuss gedachten alle Anwesenden durch eine Schweigeminute ihrem "Andy". Dann folgten alle dem Motto, das Moderator Christian Stoll aussprach: "Wir werden es so halten, dass Andy von da oben zufrieden zuschauen kann." Und so waren wieder viele Neusser und Angereiste auf den Beinen um dem Radsport einen schönen Rahmen zu verleihen. Zum Sieger machte sich Nils Politt - Bilder dazu sind in der Galerie